TOP Ö 7: Suchtberatungsstelle des Sozialwerk Norderstedt e.V., Vertrag ab 2008

Beschluss:

 

Der Sozialausschuss beschließt, die bisher als freiwillige Leistung der Stadt gewährte Förderung der beiden Suchtkrankenberatungsstellen in Norderstedt in gleicher Höhe für die kommenden zwei Jahre (2008/2009) fortzuführen.

Die Verwaltung wird gebeten, entsprechende Verträge zu schließen.

 

Die erforderlichen Mittel (rund 18.000 €) sind in der Finanzplanung vorgesehen und werden für die Haushalte 2008/2009 bei der HHSt 4700.707000 eingeworben.

 


Abstimmung:

Bei 12 Ja-Stimmen einstimmig angenommen.