TOP Ö 7.2: Schilderbefestigungssystem in der Ulzburger Straße, hier: Anfrage aus dem Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr am 20.02.2003

Beschluss: noch nicht festgelegt

Abstimmung: JA-Stimmen:0 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

Herr Seevaldt gibt für das Amt 60 den folgenden Bericht:

 

Antwort:

 

Der Ausbau der K113 soll evtl. Ende 2003 abgeschlossen sein. Dann wird der Standort des Wegweisers in der Einmündung Ulzburger Straße/Quickborner Straße aufgehoben. Im Hinblick auf diesen Sachverhalt wurde hier kein neuer Mast aufgestellt, sondern der vorhandene erhalten. Dieser Mast ist jedoch nicht ganz maßgenau, d. h. die Befestigungsschellen der
neuen Schilder, die maßgenau sind, passen nicht exakt. Als Ausgleich wurde der Zwischenraum, der zwischen Pfosten und Schelle entstanden war, jeweils durch Stahleinlagen ausgefüllt. Eine völlig gerade Ausrichtung der Schilder konnte aber nicht ganz erreicht werden.