TOP Ö 10: Folgerungen aus dem Bericht der Psychologischen Beratungsstelle und der Kennzahlenerhebung (AfjM 07.12.2005, TOP`s 10 und 11)

Herr Dr. Freter erläutert den Inhalt und die dargestellten Problematiken des Tätigkeitsberichtes der Psychologischen  Beratungsstelle und der Kennzahlenerhebung.

Er bittet den Ausschuss um eine Einschätzung und Hinweis in welche Richtung die Verwaltung weiter daran arbeiten soll.

 

Es entsteht eine ausführliche Diskussion während der die Mitglieder des Ausschusses die Problematik diskutieren, Frau Gattermann und Herr Dr. Freter verschiedene Fragen beantworten und auf verschiedene, insbesondere auch personelle und finanzielle Probleme hinweisen.

 

Abschließend einigt sich der Ausschuss dieses Thema in der interfraktionellen Arbeitsgruppe zu diskutieren und die Thematik dann erneut im Ausschuss zu behandeln.

Herr Dr. Freter sagt eine Liste mit möglichen Maßnahmen seitens der Verwaltung zum 05.07.2006 zu. Es wird vorgeschlagen, die interfraktionelle Arbeitsgruppensitzung vor der Ausschusssitzung gegen 17.00 Uhr einzuladen und den Beginn der Ausschusssitzung auf 19.00 Uhr zu verlegen.