TOP Ö 4: Offene Ganztagsschule und Mittagsverpflegung Gymnasium Harksheide

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 11, Nein: 0

Beschluss

 

Im Zusammenhang mit der Einrichtung der Offene Ganztagsschule am Gymnasium Harksheide wird als Standort für die Mittagsverpflegung der Spiegelsaal des Kunstturnzentrums beschlossen. Da dieser Raum entsprechend den Richtlinien für Offene Ganztagsschulen eine dauerhafte Nutzung darstellen soll, soll mit den Vereinen, die diesen Spiegelsaal nutzen, ein Einvernehmen hergestellt werden. Das Ergebnis des Einvernehmens ist dem Ausschuss für junge Menschen zu berichten.

 

Die Stadtvertretung stimmt für die erforderlichen Umbau- und Kücheneinrichtungsmaßnahmen einer außerplanmäßigen Ausgabe in Höhe von

 

-          43.000 € bei der HH-Stelle 2302.95... –Gymnasium Harksheide; Umbau Offene Ganztagsschule-

-          47.000 € bei der HH-Stelle 2302.935.. –Gymnasium Harksheide; Einrichtung Offene Ganztagsschule-

 

im Haushalt 2006 zu.

 

Die Deckung erfolgt aus der allgemeinen Rücklage.

 

Die Verwaltung wird gebeten, entsprechende Förderanträge über das IZBB-Programm für das Jahr 2007 fristgerecht zu stellen.


Abstimmung:

Bei 11 Ja-Stimmen einstimmig angenommen.