TOP Ö 4: Beschlussvorschlag Anreizmaßnahmen Baumschutz; hier: Antrag der CDU-Fraktion

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 12, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Die CDU-Fraktion stellt folgenden Antrag:

 

Beschlussvorschlag

 

Unter Berücksichtigung der Klimaschutzziele und den Wünschen vieler Norderstedter Bürger nach mehr Grün und Baumschutz werden folgende Anreiz-Maßnahmen beschlossen:

 

1)    Die Stadt Norderstedt „spendet“ für 5.000€/Jahr kleine Bäume (ca. 1.000 Stück) an Norderstedter Institutionen, Schulen, Kitas etc., um Norderstedt noch grüner zu machen.

 

2)    Die Stadt Norderstedt führt unter ihrer Obhut öffentliche Pflanzaktionen durch, bei denen Norderstedter Bürgerinnen und Bürger fachliche Beratung und Unterstützung durch die Stadt erhalten.

 

 

3)    Die Stadt Norderstedt wird den Norderstedter Bürgerinnen und Bürgern, die auf ihren Privatgrundstücken einen Baum pflanzen möchten(auch gerne alte Obstsorten) diesen Baum (nach Verfügbarkeit) „schenken“.

 

4)    Die Stadt Norderstedt beteiligt sich am weltweiten Aktionsverbund der Kinder: http://www.plant-for-the-planet.org/

 

 

5)    Die Stadt Norderstedt verpflichtet sich, für jeden von der Stadt gefällten oder kranken Baum einen neuen an beliebiger Stelle in der Stadt anzupflanzen.

 

6)    Die Stadt Norderstedt verpflichtet sich, kranke Straßenbäume an den Stellen zu ersetzten, wo sie vorher standen, wenn es technisch möglich ist. Sonst z.B. auf Ausgleichsflächen o.ä. Flächen.

 

 

7)    Um die Grenzen der Kreativität und Phantasien zu öffnen, wird die Verwaltung schriftlich eingereichte Ideen und Anregungen der Norderstedter Bürgerinnen und Bürger zu weiteren Anreiz-Maßnahmen auf Durchführbarkeit prüfen und je nach Ergebnis den zuständigen Ausschüssen zu beschlussfassenden Entscheidung vorlegen.

In jedem Fall werden die Bürgerinnen und Bürger von dem Ergebnis der Entscheidung schriftlich informiert.


Abstimmung:

 

12 dafür, 0 dagegen, 0 Enthaltungen