TOP Ö 6: Schulentwicklung

Beschluss: einstimmig beschlossen

Es ergibt sich folgender geänderter

 

Beschlussvorschlag

 

Die Verwaltung wird beauftragt, einen Schulentwicklungsplan für eine langfristige Standort- und Investitionsplanung zu erarbeiten.

 

Der Auftrag beinhaltet

 

·         Analyse der Ist-Situation und der Bedarfe bis zunächst zum Jahr 2025 unter Einbeziehung der demographischen Entwicklung;

 

·         Durchführung eines Initial- Workshops unter Einbeziehung aller Beteiligten zur Erarbeitung der Eckpunkte für eine langfristige Standort- und Investitionsplanung;

 

·         Einbeziehung aller Beteiligten in den Prozess;

 

·         regelmäßige Information des Ausschusses für Schule und Sport;

 

·         Vorlage eines Gesamtkonzepts  für Norderstedt

 

Die Einbeziehung einer externen Beratung ist möglich.


Abstimmung:

Mit 13 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen