TOP Ö 7: Änderung der Geschäftsordnung der Stadtvertretung § 16 Abs. 6, hier: Antrag der CDU-Fraktion vom 28.10.2013

Beschluss: mehrheitlich abgelehnt

Abstimmung: Ja: 19, Nein: 26, Enthaltungen: 1

Beschlussvorschlag

 

Die Stadtvertretung beschließt:

 

Die Verwendung elektronischer Datenübertragungsgeräte (PCs, Laptops, Tablets u.ä.) wird bis zur endgültigen Entscheidung vorläufig erlaubt. Nicht erlaubt sind Film-, Video-, und Tonträgeraufnahmen.

 


Abstimmung:

Bei 19 Ja-, 26 Nein-Stimmen und 1 Enthaltung mehrheitlich abgelehnt.