TOP Ö 7: Schaffung eines Norderstedter Mobilitätstickets (NOMO), hier: Antrag der CDU-Fraktion vom 06.10.2016

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 13, Enthaltungen: 1

Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten, ein Mobilitätsticket (NOMO) zu erarbeiten, welches die verschiedenen Verkehrssysteme (Bahn, Bus, Zweirad und Carsharing) miteinander verknüpft und dieses dem Ausschuss vorzustellen.

 

Dabei sollen u. a. folgende Punkte Berücksichtigung finden:

Betreiber (Stadt, Stadtwerke, Eigenbetrieb oder Fremdfirma)

Mögliche Verknüpfung mit Hamburger Modell „switchh“

Einbindung/Kooperation von und mit ortsans. Firmen, Wohnungsunternehmen, Hotels

Einbindung von Bundesfördermitteln

Benötigte Haushaltsmittel

Fußgänger


Abstimmung:

Die Vorlage wurde mit 13 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und 1 Enthaltungen einstimmig beschlossen.