TOP Ö 6: Erneuerung der Leichtathletikanlage auf der Sportanlage Lawaetzstraße

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 14, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Beschlussvorschlag

 

Der Ausschuss für Schule und Sport sieht die Notwendigkeit der Erneuerung der Leichtathletikanlage auf der Sportanlage Lawaetzstraße.

 

Die erforderlichen Mittel für die Erneuerung der Leichtathletikanlage auf der Sportanlage Lawaetzstraße in Höhe von 400.000,00 € sind in den Doppelhaushalt 2018/2019 für das Jahr 2018 aufzunehmen.

 

Die voraussichtlichen Einnahmen durch Fördermittel für die Maßnahme vom Land (200.000 €) und dem Kreis (40.000 €) sind entsprechend in den Doppelhaushalt 2018/2019 aufzunehmen.

 


Abstimmung:

 

Mit 14 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen