TOP Ö 6: Finanzkontrolle; hier: Antrag der FDP-Fraktion vom 08.12.2020

Beschluss

 

Die Oberbürgermeisterin wird aufgefordert, Konzepte in Textform mit der Einladung der Stadtvertretung am 18.05.2021 zu verschicken, mit welchen Maßnahmen und in welchem zeitlichen Rahmen Lösungen zu folgenden Themen entwickelt werden können:

 

  1. Bewertung des unbeweglichen Vermögens
  2. Einführung eines Kennzahlensystems
  3. Einführung einer Kosten- und Leistungsrechnung über alle Teilpläne
  4. Einführung eines Risikomanagements
  5. Einführung einer Liquiditätsplanung
  6. Einführung eines Vertragsregisters
  7. Beendigung der Unterstützung einer externen Beratungsfirma bei der Erstellung der Jahresabschlüsse
  8. Überprüfung der Hilfsbetriebe
  9. Zuordnung des wirtschaftlichen Eigentums an den städtischen Sportanlagen, welche den Sportvereinen mittels Nutzungsvertrag zur Nutzung überlassen wurden

Abstimmung über den so geänderten und ergänzten gesamten Antrag:

 

 

CDU

SPD

B90/Die Grünen

WiN

FDP

Die Linke

AfD

FWuD

Sonstige

Ja:

4

3

2

2

1

1

1

1

 

Nein:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Enthaltung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Befangen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei 15 Ja-Stimmen einstimmig als Empfehlung für die Stadtvertretung beschlossen.