TOP Ö 6.17: Zu den Anfragen von Frau Kühl der Sitzung des Hauptausschusses am 15.01.2001 zum Busbahnhof Garstedt

Beschluss: noch nicht festgelegt

Abstimmung: JA-Stimmen:0 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

1. Frage:

Gibt es konkrete Zeitvorstellungen, wann der Umbau des Busbahnhofes konkret umgesetzt werden soll?

 

Stellungnahme der Verwaltung:

Konkrete Zeitvorstellung zur Neugestaltung/Umbau des ZOB Garstedt bestehen bislang nicht. Allerdings wird angestrebt, die Umgestaltung des ZOB Garstedt zeitgleich bzw. zeitnah mit dem Neubau eines Geschäftshauses der DIFA, welches den Busbahnhof städtebaulich einfassen soll, zu erreichen. Die DIFA beabsichtigt mit dem Neubau dieses Geschäftshauses Anfang 2002 zu beginnen.

 

2. Frage:

Falls dem Amt in dieser Frage nichts vorliegt, beabsichtigt der Bürgermeister bei dem Investor zu investieren?

 

Stellungnahme der Verwaltung:

In Verbindung mit dem o.a.  Bauvorhaben wird gegenwärtig in Abstimmung mit dem VHH geprüft, inwieweit die Gesamtsituation am ZOB Garstedt unter funktionalen und bauge­stalterischen Aspekten städtebaulich aufgewertet werden kann. In Zusammenhang damit wird auch die Frage der Finanzierung geklärt werden müssen. Konkrete Aussagen sind allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Dem Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr wird zu gegebener Zeit berichtet.

 

Protokollauszug: Amt 69