TOP Ö 8: Seniorenbeiratswahlen 2001, hier Entscheidung über den zeitlichen Ablauf

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: JA-Stimmen:11 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

Der Sozialausschuss beschließt folgenden zeitlichen Ablauf für die Durchführung der Wahl zum Norderstedter Seniorenbeirat. Dabei wird als Wahltag der 28.11.2001 festgelegt.

 

 

bis spätestens 31.05.        -  Festlegung der Termine durch Sozialausschuss

-          danach öffentlicher Aufruf zur Kandidatur

                                              (öffentl. Bekanntmachung )

                                         -    Bestimmung eines Wahlvorstandes

-          Kostenermittlung bei der DZ wegen Erstellung Wählerverzeichnis  und Versenden der Wahlunterlagen (23.000 DM stehen zur Verfügung, notfalls Deckungsring))

 

bis Freitag, den 31.08.      – Frist zum Einreichen der Kandidatenvorschläge bei der

                                            Stadtverwaltung (12.00 Uhr)

 

Freitag, 31.08.                  – Stichtag f. d. EDV-Liste (Wählerverzeichnis)

 

bis Ende September         -  Erarbeitung des Stimmzettels durch 502

-          Auftragsvergabe an DZ zur Abwicklung der Wahl

(Wählerverzeichnis, Wahlunterlagen versenden)

Versand der Wahlunterlagen bis zum 31.10.01

 

Mitte Oktober –

Anfang November            - Vorstellung der Kandidaten (durch Presse oder evtl.

                                             auch in einer öffentlichen Veranstaltung zusammen mit

                                             dem od. durch den Seniorenbeirat)

                                                             

                                          

 

Mittwoch, 28.11.01          - Termin für die letztmögliche gültige Abgabe des Stimmzettels

                                            (bis 12.00 Uhr) bei der Stadtverwaltung, Herr Jönsson, Zi. 17

 

                                         - anschließend öffentliche Stimmenauszählung im Rathaus

 

 

 

Die Vorlage wurde einstimmig beschlossen.

 

 

AUSZUG : 502, Seniorenbeirat