TOP Ö 8: Tätigkeitsberichte für das Jahr 2000 der TAS und der Sozial- und Schuldnerberatungsstelle

Beschluss: noch nicht festgelegt

Abstimmung: JA-Stimmen:0 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

Die Mitteilungsvorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

Herr Jönsson berichtet, dass die Verwendungsnachweise 2000 der beiden Einrichtungen zwischenzeitlich vom Amt für Soziales geprüft wurden.

 

Bei der TAS gab es keine Beanstandungen. Bei der Sozial- und Schuldnerberatung muss ein Betrag von 1.293,46 DM zurückgefordert werden.

 

Frau Schön fragt an, ob die öffentliche Toilette bei der TAS vom Betriebsschluss der TAS am Sonnabend bis zum Betriebsbeginn am Montag abgeschlossen werden kann, da diese am Wochenende sehr starken Verschmutzungen von Dritten ausgesetzt ist und die Reinigung viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Verwaltung sagt eine Prüfung zu.

 

AUSZUG : 502, 68