TOP Ö 13: Richtlinien der Stadt Norderstedt für die Förderung von europäischen Kontakten, hier: Änderungen zum 01.01.2003

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: JA-Stimmen:38 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

Herr Dr. Freter weist auf einen Schreibfehler im Beschlussvorschlag hin, es muss heißen: "Der Betrag von € 0,026 wird auf € 0,03 gerundet (ehem. € 0,30)".

 

Beschluss:

Die Richtlinien der Stadt Norderstedt für die Förderung von europäischen Kontakten werden ab sofort wie folgt geändert:

1.        Ergänzung des Punktes 3.4. i): “Nachweis der entstandenen Reisekosten”

2.        Unter Punkt 3.1.am Ende nach “gewährt” wird angefügt: “(An- und Abreise gelten auch hier als ein Tag):”

3.        Punkt 3.4, Absatz 3 lautet: “Spätestens acht Wochen nach Beendigung des Austausches ist eine detaillierte Abrechnung....

4.        Punkt 4.2., Absatz 5 wird wie folgt ergänzt:

-          Hinter “Büromaterial” als Erläuterung in Klammern: “(hierunter fallen nicht die Kosten des Gastgebers für die regelmäßige Beköstigung des Gastes)

-          Hinter “Büromaterial” als Erläuterung in Klammern: “(dies beinhaltet nicht Telefon- und Faxkosten sowie die Kosten für die Erstellung einer Dokumentationsbroschüre)”

 

 

Die in den Richtlinien genannten €-Beträge werden wie folgt gerundet:

Der Betrag von 2,56 € wird auf 2,60 € aufgerundet.

Der Betrag von 0,026 € wird auf 0,03 € aufgerundet.

Der Betrag von 5.112,92 € wird auf 5.000,00 € abgerundet.

 

Abstimmung:

Die Vorlage wurde mit 38 Ja-Stimmen 0 Nein-Stimmen einstimmig beschlossen.

 

 

Protokollauszug                441