TOP Ö 12.3: Kukturnetz Norderstedt

Beschluss: noch nicht festgelegt

Abstimmung: JA-Stimmen:0 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

Frau Richter berichtet über den Sachstand zum Kulturnetz. Die Reaktionen auf die erste Ausgabe werden zur Zeit gesammelt und ausgewertet. Es gibt grundsätzlich viel positive Resonanz. Für die Mai Ausgabe ist bereits Redaktionsschluss.

 

Frau Peihs fragt an, warum das tatsächliche Format des Kulturnetzes anders als das von Herrn Stockmann im Ausschuss für Kultur und Städtepartnerschaften vorgestellte Format sei. Ferner fragt sie nach der angekündigten Vorschau auf Folgemonate und nach der Finanzierung des Kulturnetzes.

 

Hierauf antwortet Herr George direkt:

 

Nachdem die Hauptsponsoren fest standen, wurde auf deren Wunsch hin - zur Berücksichtigung der jeweiligen Anzeigen - das Format geändert. In der zuerst gewählten Leporello Version konnten die Anzeigen nicht gemäß Sponsorenwunsch gedruckt werden.  Mit dem Kulturnetz konnte jetzt eine größere Auflage als mit den bisherigen Veröffentlichungen des FORUM sowie der TriBühne erreicht werden. Es sind jeweils Vorschauen auf die Veranstaltungen der Folgemonate im Festsaal am Falkenberg sowie in der TriBühne vorhanden. Die Beträge, die bisher für die Erstellung der Zweimonatsübersicht des FORUM sowie die Dreimonatsübersicht der TriBühne ausgegeben wurden, werden jetzt für das Kulturnetz eingesetzt.