TOP Ö 7.7: Frau Hahn zum Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Norderstedt und dem WZV

Beschluss: noch nicht festgelegt

Abstimmung: JA-Stimmen:0 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

Frau Hahn bittet darum, dass in den Kooperationsvertrag die Pflicht zur mündlichen und schriftlichen Berichterstattung gegenüber den politischen Gremien aufgenommen werden möge, wie in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr am 02.09.2004 erörtert. Der Vertrag solle dementsprechend geändert bzw. ergänzt werden.

 

Herr Bosse antwortet direkt.