TOP Ö 11: Außerplanmäßige Mittelbereitstellung hier: Wohnweg Eiderstraße

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 11, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Beschlussvorschlag

 

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr bittet die Stadtvertretung im 1. Nachtrag für das Jahr 2006 Haushaltsmittel in Höhe von rd. 71.000,- € für die Herstellung des befahrbaren Wohnweges einschl. Oberflächenentwässerung in der Eiderstraße zur Poppenbütteler Straße einzustellen.

 

Die Ausgaben werden nach Berechnungen des Teams Beiträge durch Einnahmen für die erstmalige Herstellung in Höhe von rd. 58.000,- € und bisher nicht berücksichtigte Einnahmen (Zuschüsse Deckenerneuerung Poppenbütteler Straße) gedeckt.

 


Abstimmung:

11 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen, einstimmig beschlossen