TOP Ö 7: Übernahme Jugendaufbauwerk vom Kreis Segeberg Gründung einer Gesellschaft

Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Abstimmung: Ja: 7, Nein: 4

Beschluss

 

1.      Die Stadt Norderstedt gründet eine „Norderstedter Bildungsgesellschaft mbH (NoBiG)“, welche u.a. die Trägerschaft für das Jugendaufbauwerk Norderstedt übernimmt.

2.      Dem als Anlage 1 beigefügten Gesellschaftsvertrag der ‚Norderstedter Bildungsgesellschaft mbH (NoBiG)’ wird zugestimmt.

3.      Die Mittel für die Stammeinlage in Höhe von 25.000,00 € werden außerplanmäßig bereitgestellt. Die Deckung erfolgt durch Entnahme aus der allgemeinen Rücklage.

Die Beschlüsse zu Ziff. 1 bis 3 erfolgen vorbehaltlich einer rechtswirksamen Übertragung der Trägerschaft für das Jugendaufbauwerk auf die Stadt Norderstedt.


Abstimmung unter Berücksichtigung der vorstehenden Änderungen:

Bei 7 Ja- und 4 Nein-Stimmen mehrheitlich angenommen.