Tagesordnungspunkt

TOP Ö 12.1: Sachstand Neubau am Feuerwehrmuseum

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.09.2006   KS/030/ IX 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Herr Erster Stadtrat Dr.Freter berichtet, dass der Förderverein Feuerwehrmuseum den Bauantrag gestellt hat. Der Verein ist zwei Wünschen des Stadtmuseums gefolgt: das Gebäude wird jetzt so gebaut, dass der Abstand zur Grundstücksgrenze möglichst klein ist, so dass kein Platz verschenkt wird. Außerdem wird es eine direkte Verbindung – Rundgang – zwischen Stadtmuseum und neuer Halle geben.

Die Frage der Finanzierung ist noch nicht abschließend geklärt. Das städtische Grundstück soll dem Verein im Wege des Erbbaurechtes übertragen werden. Der Verein hat somit der Möglichkeit, eine Finanzierung durchzuführen. Die Stadt wird dem Verein vorschlagen, den Vertrag über 30 Jahre auszustellen, auf den Erbbauzins solange zu verzichten, wie das Grundstück zum Vereinszweck genutzt wird und ein Vorkaufsrecht der Stadt bei einer Vereinsauflösung einzuräumen.