TOP Ö 7: Begegnungsstätte Senfkorn, Zuschuss für 2007

Zu diesem Punkt ist Herr Rehberg von der Begegnungsstätte Senfkorn anwesend. Er gibt bekannt, dass er zum Ende Jahres aus Altersgründen seine Tätigkeit aufgibt. Dies wird gleichzeitig die Schließung der Begegnungsstätte bedeuten. Über die weitere Zukunft wird am 30.05.2007 ein Gespräch mit der Verwaltung stattfinden.

 

So dann beschließt der Ausschuss über die Vorlage:

 

Beschluss

 

Der Sozialausschuss nimmt den Vermerk des Amtes für Soziales über die Prüfung des Wirtschaftsplanes 2007 sowie des Verwendungsnachweises 2006 der Begegnungsstätte Senfkorn zur Kenntnis und gewährt der Begegnungsstätte einen Zuschuss bis zur Höhe von 13.000,00 €.

 

Bis zum 31.03.2008 ist ein Verwendungsnachweis vorzulegen. Ein eventuelles Guthaben ist der Stadt Norderstedt zu erstatten. Eine vorzeitige Aufgabe der Vereinsarbeit ist der Verwaltung mitzuteilen.

 

Das Guthaben aus 2006 in Höhe von 3.301,15 €  ist auf den Zuschussbetrag anzurechnen. Der verbleibende Auszahlungsbetrag  wird in einen Mietanteil, der direkt an das Amt für Gebäudewirtschaft überwiesen wird und in einen Betrag, der direkt der Begegnungsstätte zufließt, gesplittet.

 

Die Mittel stehen bei der Haushaltsstelle 470000.707000 in Höhe von 13.000,00 zur Verfügung.

 


Abstimmung:

 

 Bei 12 Ja-Stimmen einstimmig angenommen.