TOP Ö 6.2: Tagesmütter

Frau Gattermann berichtet:

 

In der Sitzung vom 05.12.08 hatte Frau Ehrenfort angefragt, ob die geplanten Veränderungen in der Versteuerung in der Tagespflege in Norderstedt die gleichen Auswirkungen haben wie in der Hamburger Presse dargestellt. Frau Gattermann hatte dies bejaht. Geplant war, dass genauso wie die von den Eltern zu zahlenden Gebühren für die Tagespflege zukünftig auch die Zuschüsse der Kommunen zu versteuern sein sollten.

 

Zwischenzeitlich ist die für 2008 vorgesehene volle Besteuerung in der Tagepflege vom Bundesfinanzministerium für ein Jahr ausgesetzt worden. Bis Juni soll eine neue Lösung gefunden werden.