TOP Ö 4: Prüfantrag Verschwenkung der Buslinie 393 zum Arriba-Erlebnisbad

Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Abstimmung: Ja: 8, Nein: 5

Beschluss:

Der Stadtentwicklungsausschuss beauftragt die Stadtverwaltung mit der Klärung folgender Fragen:

 

  1. Ist es angesichts der bestehenden Straßenführung möglich, die Buslinien 393 und 178 zwischen den Haltestellen ‚Arriba-Bad’ und ‚Lindenhof’ über die Straßen ‚Wiesenstraße’ und ‚Am Hallenbad’ bis direkt vor das Arriba zu verschwenken?
  2. Können insbesondere die Busse in Fahrtrichtung Norden trotz der bestehenden Querungshilfe in der Fahrbahnmitte der ‚Ulzburger Straße’ rechts in die ‚Wiesenstraße’ einbiegen?
  3. Welche Kosten würden verursacht bei:
    1. Veränderung der Busrouten selbst,
    2. Einrichtung einer Haltestelle vor dem Arriba-Bad,
    3. Verlegung der Haltestelle ‚Arriba-Bad’ (alt) um 50 Meter in Richtung Süden und ihre Umbenennung in ‚Wiesenstraße’,
    4. notwendigen baulichen Veränderungen im Zusammenhang mit der Verschwen-kung?

Abstimmung:

Die Vorlage wurde mit 8 Ja-Stimmen, 5 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen mehrheitlich beschlossen.