TOP Ö 9.5: Anschaffung interaktive Boards für Schulen

Beschluss: (nicht beschlossen)

Herr Bertram gibt folgenden Bericht:

 

Sachverhalt

 

In der Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport am 02.12.2009 hatte Frau Weidler zu TOP 8.9. ( Anschaffung interaktive Boards für Schulen ) folgende Anfrage gestellt:

 

„Verschiedene Schulen haben den Wunsch nach interaktiven Boards geäußert.

 

1.      Sammelt die Verwaltung diese Anfragen, um für alle Schulen einen einheitlichen Anbieter

mit einheitlicher Technik zu finden ?

 

2.      Wer koordiniert die Anschaffung und anschließende Wartung dieser Boards ?“

 

 

 

Antwort des Fachamtes:

 

Sofern von Norderstedter Schulen die Anschaffung von interaktiven Boards beantragt werden und entsprechende Haushaltsmittel zur Verfügung stehen, wird das Fachamt diese Anforderungen zur Prüfung an die Stadtbildstelle Norderstedt, die die EDV-Betreuung der Norderstedter Schulen koordiniert, weiterleiten.

 

Die Stadtbildstelle wird die Schulen bei der Anschaffung von interaktiven Boards fachlich beraten und prüfen, ob die Anschaffung über einen einheitlichen Anbieter mit einheitlicher Technik möglich bzw. sinnvoll ist.

Dieses beinhaltet auch die Frage des Umfangs der Wartung.