TOP Ö 4: Weisung zur Änderung des Gesellschaftsvertrages der Norderstedter Bildungsgesellschaft

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0

Beschluss:

 

Der Hauptausschuss empfiehlt der Stadtvertretung folgenden Beschluss zu fassen:

 

Dem Oberbürgermeister wird Weisung erteilt, als Vertreter des Beteiligungsinteresses folgenden Beschluss in der Gesellschafterversammlung zu treffen:

 

Der Gesellschaftsvertrag wird in der Fassung der Anlage beschlossen.

 

Die Norderstedter Bildungsgesellschaft wird schriftliche Quartalsberichte in den nächstfolgenden Sitzungen des Bildungswerkeausschusses vorlegen.

 


Abstimmung:

 

Bei 13 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen.