TOP Ö 6: Familienzentrum Glashütte
- Vereinbarung 2014ff. -

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 14, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Beschlussvorschlag

Der Jugendhilfeausschuss spricht sich für den Erhalt und weiteren Betrieb des Familienzentrums Glashütte am Standort Mittelstraße 45 als Teil der Umsetzung der Sozialraumorientierung in diesem Stadtteil durch das Sozialwerk aus.

 

Der Jugendhilfeausschuss anerkennt den Mehrbedarf für Personal- und Betriebskosten in Höhe von 6.500 € pro Jahr.

 

Die dafür erforderlichen Mittel in Höhe von insgesamt 45.500 € pro Jahr werden auf dem Produktkonto 363320 / 531800 bereitgestellt.

 

Er bittet die Verwaltung auf dieser Grundlage den Vertrag mit dem Sozialwerk für die Jahre 2014 – 2018 fortzuschreiben.

In der Vereinbarung mit dem Träger ist auf die Vorstellung eines jährlichen Tätigkeitsberichtes im Jugendhilfeausschuss hinzuweisen.

 


Abstimmung: einstimmig