TOP Ö 5: Erweiterung der Kindertagesstätte „Frederikspark“ der „der Kinder wegen“ gGmbH um eine Außenstelle in der Lawaetz-Straße für drei Elementargruppen zur Schaffung von 60 neuen Plätzen für Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 11, Enthaltungen: 1

Beschluss

 

Die Kindertagesstätte „Frederikspark“ wird im Laufe des Kita-Jahrs 2017/18 um eine Außenstelle mit drei Elementargruppen erweitert. Dafür werden für zwei Jahre Container von der gGmbH angemietet. 

 

Die Mehraufwendungen, die ggf. noch in 2017 dafür entstehen, müssen zunächst vom Amtsbudget aufgefangen werden und ggf. in einen Zweiten Nachtrag zum Haushalt 2016/17 aufgenommen werden.

 

Die Verwaltung wird gebeten, die sich durch die neuen Gruppen ergebenen Veränderungen im Teilergebnisplan Tageseinrichtungen für Kinder  in die Haushaltsberatungen 2018/19 einzubringen.

 

Die Verwaltung wird außerdem gebeten, die Planungen für eine neue Kindertagesstätte der „der Kinder wegen“ gGmbH  zur langfristigen Sicherung dieser Elementarplätze und weiterer Plätze einzuleiten und die Ergebnisse dem Jugendhilfeausschuss vorzulegen.

 


Abstimmung:

 

Mit 11 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung einstimmig angenommen.

 

Frau Dogunke erscheint um 18:45 Uhr zu Sitzung.