TOP Ö 5: Antrag auf Ausstattung aller Liegenschaften der Stadt Norderstedt mit Defibrillatoren zur Optimierung der Ersten Hilfe; hier: Antrag von Herrn Thedens vom 07.10.2019

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 14, Nein: 0

Beschluss

 

1.     Zwecks Optimierung der Ersten Hilfe sollen alle Liegenschaften der Stadt Norderstedt mit automatisierten externen Defibrillatoren (AED) ausgestattet werden. Insgesamt sind hierfür 78 Geräte anzuschaffen (siehe Begründung).

 

2.    Die erforderlichen Mittel für die Anschaffung der Defibrillatoren in Höhe von € 133.614,00 sind in den Doppelhaushalt 2020/2021 einzustellen (siehe Begründung).

 

3.    Für die Wartungs- und Folgekosten sind alle zwei- bzw. sechs Jahre die entsprechenden Mittel in den Haushalt einzustellen. Die detaillierte Aufstellung ist in der Begründung und in der Anlage (M 19/0510) aufgeführt.

 

4.    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Liegenschaften vor Ort der Stadt Norderstedt sind im Umgang und zur Handhabung der Defibrillatoren bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schulen, bzw. einzuweisen. Hierfür fallen laut Mitteilungsvorlagen der Verwaltung keine Kosten an (siehe Begründung).

 

5.    Die Ausstattung der Liegenschaften mit Defibrillatoren ist entsprechend vor Ort und in der Öffentlichkeit publik zu machen. Zu diesem Zweck sollte eine Aufstellung, an welchen Standorten sich die Defibrillatoren befinden, auf die Homepage der Stadt Norderstedt eingestellt werden.

 

Zusätzlich empfiehlt es sich diese Standortinformationen auch auf eine landesweite Webseite, die auch per App gelesen werden kann, einzustellen, wie z.B. https://www.sh-schockt.de/defi-standorte/karte/ . Hier findet man u.a. eine Übersicht über alle Standorte von Defibrillatoren in Schleswig-Holstein und somit auch für Norderstedt.

 

6.    Die unter „Begründung“ genannten Punkte sind unbedingt zu beachten!

 

7.    Die Verwaltung prüft weitere Standorte nach ihrer freien Zugänglichkeit an möglichst allen Wochentagen.

 


Abstimmung über den ergänzten Antrag:

 

Name

Ja

Nein

Enthaltung

Herr Peter Holle

X

 

 

Herr Miro Berbig

X

 

 

Frau Katrin Fedrowitz

X

 

 

Herr Tobias Mährlein

X

 

 

Herr Arne Mann

X

 

 

Herr Marc-Christopher Muckelberg

X

 

 

Frau Petra Müller-Schönemann

X

 

 

Herr Reimer Rathje

X

 

 

Herr Klaus-Peter Schulz

X

 

 

Herr Nicolai Steinhau-Kühl

X

 

 

Herr Emil Stender

X

 

 

Herr Christian Waldheim

X

 

 

Frau Kornelia Wangelin

X

 

 

Frau Ruth Weidler

X

 

 

 

Bei 14 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen.