TOP Ö 10: Rahmenplan Grüne Heyde Norderstedt "Wohnbauflächen Mühlenweg / Harckesheyde" Gebiet: zwischen Schulweg im Westen und Gewerbegebiet Harkshörn im Osten, südlich Mühlenweg und nördlich Harckesheyde
hier: Beschluss zur Mitgliedschaft in der DeutschenGesellschaft für nachhaltiges Bauen

Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Abstimmung: Ja: 12, Nein: 1

Beschluss

 

Die Stadt Norderstedt wird ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) und meldet den Rahmenplan „Grüne Heyde“ als zu zertifizierendes Projekt an.

 


Abstimmung:

 

Die gesetzliche Anzahl der Ausschussmitglieder nach § 7 Abs. 1 Nr. 6 Hauptsatzung: 14

 

Davon anwesend: 13, mit 12 Ja-Stimmen und 1 Nein-Stimme mehrheitlich beschlossen.