TOP Ö 4: ÖPNV, Gemeinsame Buslinie Tangstedt - Norderstedt

Beschluss: noch nicht festgelegt

Abstimmung: JA-Stimmen:0 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

GV Ahrens stellt umfassend die derzeitige ÖPNV-Situation in der Gemeinde Tangstedt und in bezug auf die Stadt Norderstedt dar. Nach wie vor sei es das Tangstedter Ziel, eine Busverbindung von Wilstedt-Siedlung über Harkshörn zum Bereich Norderstedt-Mitte zu erreichen. Die Gebietskörperschaften sollten gemeinsam mit dem Verkehrsträger eine Verbesserung der Situation anstreben. Generell müssen gesehen werden, dass die Führung der Linie 378 unverändert seit Jahrzehnten bestehe und sie in dieser Form der baulichen Entwicklung in Norderstedt und den heutigen Verkehrsbedürfnissen der ÖPNV-Nutzer nicht mehr voll entsprechen könnte.

 

Tangstedt befinde sich nicht im Großraumtarif. Auch insoweit sollte eine Veränderung angestrebt werden, um eine höhere Akzeptanz des ÖPNV zu erreichen.

 

Es wird der folgende Beschlussvorschlag zur Diskussion gestellt:

 

Die Verwaltungen werden beauftragt, gemeinsam mit den beteiligten Kreisen und dem HVV konkrete Vorschläge zur Verbesserung des ÖPNV für Tangstedt und Norderstedt zu erarbeiten.

 

StV Schlichtkrull beantragt für den HA Norderstedt, zu beschließen:

 

Die Stadt Norderstedt unterstützt die Gemeinde Tangstedt in ihren Bemühungen, eine Verbesserung des ÖPNV für ihren Bereich zu erreichen.

 

Beschluß im Hauptausschuss Norderstedt zu diesem Änderungsantrag: 4 Stimmen dafür,

                                                                                                                                                            7 Gegenstimmen.

(Der Antrag ist damit abgelehnt.)

 

Der obige Beschlussvorschlag wird zur Abstimmung gestellt.

 

Beschluß im HA Tangstedt: einstimmig.

Beschluß im HA Norderstedt. 7 Stimmen dafür, 2 Gegenstimmen, 2 Stimmenthaltung.

 

Es wird danach der folgende Beschlussvorschlag zur Diskussion und Abstimmung gestellt:

 

Die Gemeinde Tangstedt soll in den HVV - Großbereichstarif aufgenommen werden.

 

Beschluß im HA Tangstedt: einstimmig.

Beschluß im HA Norderstedt: einstimmig.