TOP Ö 13: a) Situation des ruhenden Verkehrs im Bereich Glashütter Markt, b) Grundsatzbeschluss zur Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 - Glashütte

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: JA-Stimmen:10 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

Der Ausschuss diskutiert über die Vorlage.

 

a)       Der Ausschuss für Planung, Bau- und Verkehr stellt fest, dass es durch die Ansiedlung des ALDI-Marktes (B 8 Gl. 6. Änd.) zu keinen unzumutbaren Verkehrsentwicklungen in der Mittelstraße gekommen ist. Gleiches gilt für Anzahl und Qualität der zur Verfügung stehenden Stellplätze.

b)       Um zukunftsorientiert die räumliche Situation des Marktes zu optimieren wird die Verwaltung beauftragt, im Sinne der Sachverhaltsdarstellung eine Bebauungsplan-änderung einzuleiten.

 

Die Vorlage wurde mit 10 Ja-Stimmen 0 Nein-Stimmen einstimmig beschlossen

 

Die Vorlage wurde mit 10 Ja-Stimmen 0 Nein-Stimmen einstimmig beschlossen

 

Beschlußkopie an:          69 A

                                               II