TOP Ö 5.14: Autofreier Tag und Wahl am 22.09.2002

Beschluss: noch nicht festgelegt

Abstimmung: JA-Stimmen:0 NEIN-Stimmen:0 Enthaltungen:0

Frau Paschen fragt an, wie vorzugehen ist, wenn Straßenfeste stattfinden und Autos nicht oder nur sehr schwer in diesen Straßen zu nutzen sind. Viele ältere Bürger fühlten sich in ihrem Wahlgang blockiert.

Herr Bosse bittet darum, Beschwerden dieser Art an die Stadtverwaltung zu richten, um einen besseren Überblick über die Häufigkeit zu bekommen.

Weiterhin merkt Herr Bosse an, dass der Autofreie Tag auf freiwilliger Basis läuft und Rettungswege freizuhalten sind, die dann ggf. zu nutzen wären.

 

PROTOKOLLAUSZUG:   60