TOP Ö 5: Nullemissionskonzept für Norderstedt

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Beschlussvorschlag

 

Die Stadt Norderstedt wird ihrer Verantwortung im Klimaschutz weiterhin gerecht, indem sie die bisherigen Aktivitäten im Klimaschutz fortführt und ausbaut. Dazu soll die Verwaltung

 

1.    einen Förderantrag entsprechend der Empfehlung im Sachverhalt stellen, um eine Potenzialanalyse zu einem Nullemissionskonzept für Norderstedt zur Vervollständigung der bisherigen Klimaschutzkonzepte erarbeiten zu lassen und

2.    einen weiteren Förderantrag entsprechend der Empfehlung im Sachverhalt stellen, um die Umsetzung des „Klimaschutzorientierten Energiekonzeptes für den Gebäudesektor“ im Hinblick auf die vordringlich erforderliche Erhöhung der Sanierungsrate des Gebäudebestandes voranzubringen.

 

Der bestehende Beschluss zum „Aktionsprogramm Klimaschutz“ wird in diesem Zusammenhang aufgehoben; die im aktuellen Stellenplan dafür vorgesehene Stelle und die eingeworbenen Haushaltsmittel sind von der Verwaltung im Sinne der zuvor genannten Förderanträge umzuwidmen.

 


Abstimmung:

 

Bei 13 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen.