TOP Ö 5: Betrieb einer neuen Kindertagesstätte in der Stettiner Straße 3 durch das ev.-luth. Kita-Werk Niendorf-Norderstedt

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 14, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Beschlussvorschlag

 

Der Jugendhilfeausschuss befürwortet den Betrieb einer neuen Kindertagesstätte in Garstedt, Stettiner Str. 3,  in Trägerschaft des ev.-luth. Kita-Werks Niendorf-Norderstedt ab dem Kita-Jahr 2015/16 zur Schaffung von zwei neuen Elementar- und drei neuen Krippengruppen. Voraussetzung ist eine Betriebsgenehmigung durch den Kreis Segeberg vor der Inbetriebnahme.

 

Die Verwaltung wird gebeten mit dem Träger Gespräche bezüglich der Unterbringung eines Familienzentrums in der Kita aufzunehmen.

 

Die Verwaltung wird gebeten die erforderlichen finanziellen Aufwendungen für die Betriebskostenförderung für 2015 (August – Dezember) in Höhe von 250.000 € für den ersten Nachtrag des Haushaltes 2014/15 anzumelden und die  Betriebskostenförderung in Höhe von jährlich 600.000 € in den Entwurf des Doppelhaushalt 2016/2017 aufzunehmen.

 

Des Weiteren wird der Träger gebeten, die Fördermittel gemäß der Richtlinien des Landes Schleswig-Holstein zur Förderung von Investitionen im Rahmen des Bundesinvestitionsprogramms „Kinderbetreuungsfinanzierung“ beim Kreis Segeberg zu beantragen und diesen Antrag zunächst an die Stadt Norderstedt weiterzuleiten.

 


Abstimmung: einstimmig