TOP Ö 11.11: Abschlussbericht "Selbstbestimmt älter werden in Norderstedt (SAIN)" der HAW Hamburg

Beschluss: Kenntnisnahme

Sachverhalt:

 

Der Abschlussbericht der Hochschule für angewandte Wissenschaften zur Erhebung von Unterstützungsstrukturen und Bedarfen für die partizipative Gestaltung alternsgerechter Lebensräume liegt nunmehr vor und ist als Anlage dieser Mittelungsvorlage beigefügt.

 

Inhaltlich ist darauf hinzuweisen, dass die Daten im Zeitraum Oktober 2018 bis Februar 2019 erhoben wurden und sich der Bericht dementsprechend auch auf diesem Stand befindet.

Einiges hat sich seitdem in Norderstedt geändert und weiterentwickelt. Hier einige Beispiele, um dies zu verdeutlichen:

 

·         Es gibt seit dem 01.01.2020 4 Tagespflegen (TAP) in Norderstedt. Das AWO-Servicehaus hat seine Pflege-Station geschlossen und in eine TAP mit 14 Plätzen umgewandelt. (S.32)

·         Zum Verein OMEGA – Mit dem Sterben leben e.V., Norderstedt hat sich mit dem Verein Ambulanter Hospizdienst Norderstedt e.V. ein weiterer ambulanter Hospizdienst gesellt, der das Angebot an Hilfen in unserer Stadt für Sterbende und deren Angehörige erweitert. (S. 42)

·         Zur Quote geförderter Wohnungen verweisen wir auf den Beschluss der Stadtvertretung vom 22.10.2019. Bei der Ausweisung neuer Bebauungsgebiete und Änderungen bestehender B-Pläne sind aktuell sogar 50 % der Wohnfläche nach den Richtlinien des geförderten Wohnungsbaus anzubieten. Dabei sollen 25 % über den 1. Förderweg und 25 % über den 2. Förderweg realisiert werden. (S.44)

·         Das Bauprojekt der Katenwohnungen der Emmaus-Kirchengemeinde wurde inzwischen fertiggestellt und die Wohnungen sind vollständig vermietet. (S.47)

·         Beim Netzwerk Norderstedt gibt es mittlerweile 18 Netzwerk-Gruppen. Weiteres Wachstum ist nach Abschluss der Corona Pandemie zu erwarten. (S. 58)

Bedingt durch die Art der Datenerhebung, insbesondere der Interviews, spiegelt der Bericht natürlich auch persönliche Wahrnehmungen, Sichtweisen und Wünsche der Einwohnerinnen und Einwohner oder einzelner Gruppen davon wieder.